Elemente nach TCM

Ein wichtiges Konzept in der TCM sind die Fünf Wandlungsphasen bzw. die fünf Elemente: Holz, Feuer, Erde, Metall und  Wasser. Alle Elemente beeinflussen ich gegenseitig.

Das Holz nährt das Feuer, damit es brennen kann.
Aus Feuer wird Asche, welche die Erde nährt.
Aus der Erde entsteht Metall.
Metall nährt das Wasser, in dem es Das Wasser mit Mineralstoffen und Spurenelemente anreichert
Das Wasser nährt das Holz, damit es wachsen kann.

Ist ein Element nicht stark genug um das andere zu nähren, kommt es zu einem Ungleichgewicht im Körper. Das Ziel der kinesiologischen Behandlung ist die Harmonie wieder herzustellen.